Vereinschronik

Schon vor dem 2. Weltkrieg haben sich die in Vorarlberg lebenden Kärntnerinnen und Kärntner im „Verein der Kärntner in Vorarlberg“ zusammengefunden. Durch diese starke Zuwanderung aus dem südlichsten Bundesland bildete sich schon bald eine große „Kärntner Kolonie“ und so kam es durch die persönlichen Kontakte in der Arbeitswelt bereits 1954 zur Gründung des „Verein der Kärntner und Steirer“ in Lustenau. In der Folge wurde es unseren Landsleuten zur Herzenssache, im damals für uns noch „fremden“ Land miteinander Verbindung aufzunehmen, um auf breiter Basis als ordentlicher Verein auch offiziell auftreten und für unsere Mitglieder wirken zu können.

1960Die "Kärntner Landesmannschaft" in Vorarlberg wird neu ins Leben gerufen
1963MGV "Die Kärntner in Vorarlberg"
1966Sektion Fußball der KLM-Vorarlberg " FC CARINTHIA 66"
1973Sektion Eisstockschützen der KLM-Vorarlberg "ESC CARINTHIA"
1976Singgemeinschaft (gemischter Chor) "Kärtner Grenzlandsänger Dornbirn"

 

Bilder sagen mehr wie Worte